Alles was Sie müssen über große Stahlunternehmen in Deutschland wissen

Metallarbeiten sind eine der boomenden Industrien Deutschlands. Es gibt viele Arten von Stahlwerken, für die deutsche Arbeiter bekannt sind. Von geschmiedetem Stahl bis hin zu Gießerei gibt es viele Arten von Stahl- und Metallunternehmen, die schon seit langer Zeit in Deutschland arbeiten. Um eine klare Vorstellung von der Branche zu bekommen, sollte man unbedingt die Produkte verwenden, die dort gemacht wurden. Die meisten deutschen Industrien hängen auch davon ab, dass qualitativ hochwertige Metalle im Land produziert werden. Von der neuen Stahlproduktion bis zum Formen von verschiedenen Gütern hat die Branche sie vollständig abgedeckt. Es ist die High-End-Qualität des deutschen Stahls, die es als eines der besten Unternehmen der Welt macht. Der EU-Wirtschaftsbericht erwähnt auch, dass Deutschland in der Stahlproduktion in Europa führend ist. Der Stahl ist auch ein Beitrag zum BIP des Landes und gilt daher als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Allein im Jahr 2016 produzierte Deutschland rund 8,3 Millionen Tonnen Stahl im Wert von 37,8 Milliarden Euro. Die Industrie stellt auch sicher, dass die Beschäftigung auf rund 120.000 Menschen zur Verfügung gestellt wird. Der beste Teil ist, dass etwa 60% der Hochschulabsolventen von der Industrie beschäftigt sind. Im Folgenden sind die großen Namen in der deutschen Stahlindustrie bekannt.

ArcelorMittal Bremen

Bremen ist eine Stadt, die für die deutsche Stahlproduktion bekannt ist. ArcelorMittal Bremen kann als Führer der Branche bezeichnet werden. Von der Stahlform bis zur Eisengrafik hat diese Firma alles. Die technischen Spezifikationen werden auch berücksichtigt und daher gilt sie als eine der besten Einrichtungen des Landes. Gegründet im Jahr 1957 hatte das Unternehmen einige Fragen am Anfang, aber nach ein paar Jahren, das Geschäft stieg auf neue Höhen. Der geschäftliche Erfolg kann auch davon ausgegangen werden, dass er viele kleine Stahlorganisationen überholt hat. Die letzte Akquisition des Unternehmens erfolgte 2008.

Dillinger Hütte

Es gilt als einer der größten und ältesten Stahlproduzenten in Deutschland. Die Gesamtzahl der Mitarbeiter beträgt 5000+. Das Unternehmen betreibt über 5 Kontinente und sorgt dafür, dass deutscher Stahl weltweit hergestellt wird. Gegründet im Jahre 1809 hat sich das Unternehmen auch dazu entschlossen, Stahlarme für die deutsche Armee zu machen.

Die Walzwerke, die zum Mischen von Bauteilen mit dem Stahl verwendet werden, sind die größten in der Welt, die diese Firma besitzt. Einige wichtige Gebäude, in denen der Stahl dieser Firma verwendet wurde, sind wie folgt:

  • Das Shanghai World Financial Center, das drittgrößte Gebäude der Welt (492 m)
  • Der Commerzbank-Turm in Frankfurt, Europas höchster Büroblock
  • Der New York Times Tower in Manhattan
  • Die Turbinen für Chinas Drei-Schluchten-Damm
  • Die Erasmusbrücke, Rotterdam

EKO Stahl

Es ist eines der ältesten Unternehmen, die von der deutschen Regierung gegründet wurden. Die Anlage wurde 1990 nach dem deutschen Wiedersehen privatisiert. Die Anlage produziert den feinsten Stahl der Welt. Der Preis ist im Vergleich zu anderen Stahlsorten hoch, die durch die hohe Qualität gerechtfertigt sind.